KjGoes CSD


Warum läuft die KjG beim CSD mit?

Mit unserer Teilnahme an dieser politischen Demonstration wollen wir als katholischer Jugendverband auf die Lebensrealitäten von gesellschaftlichen Minderheiten aufmerksam machen, die aufgrund ihrer sexuellen

Identität ausgegrenzt werden. Wir wollen die Vielfalt in der katholischen Kirche sichtbar machen und zeigen, dass sich die KjG für die gesellschaftliche Gleichstellung aller Menschen einsetzt.

Die willst auch dabei sein?
Hier geht es zur Anmeldung!



Ablauf für den Tag

Samstag

14:00 Uhr

  • Individuelle Anfahrt
  • Treffen am vereinbarten Treffpunkt


15:30 Uhr

  • Beginn der Politparade
  • im Anschluss Kundgebung auf dem Schlossplatz
  • gemeinsamer Abschluss für alle


gegen 18:00 Uhr

  • Aufbrauch zur Übernachtungslokalität
  • Abendessen und Ausklang


Sonntag

9:00 Uhr

  • Frühstück


10:00 Uhr

  • individuelle Heimreise

Inhaltliche Vorbereitung

Du willst dich vor der Polit-Parade mit dem Thema intensiver beschäftigen?


Per WhatsApp werden wir vorab thematische Beiträge, Videos und Austausch mit Expert*innen bereitstellen.


Einfach die Nummer 07153 3001127 einspeichern und das Stichwort „CSD“ per WhatsApp senden und du bekommst alle wichtigen Infos direkt aufs Handy.


Was ist der CSD?

Die Polit-Parade des Christopher-Street-Day (CSD) in Stuttgart ist eine politische Demonstration, die die vollständige rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender und intersexuellen Menschen fordert. Hierzu stellt der Verein des CSD-Stuttgart einige Punkte als Forderung auf.

Alle Forderungen und Hintergründe kannst du auf der Seite www.csd-stuttgart.de nachlesen.