KjGoes CSD - am 27.07.2019



Digitaler CSD 2020

Bald ist es schon wieder soweit und es heißt „Gott sei Dank, die Welt ist bunt! Am 25. und 26. Juli ist CSD (Christopher Street Day) in Stuttgart. Dieses Jahr findet der CSD erstmals als zweitägige online Pride unter dem Motto “Vielfalt braucht Verstärkung“ statt. Es wird es ein virtuelles Festivalgelände geben, hierbei werden wir als KjG ebenfalls vertreten sein m, außerdem gibt es ein Live Programm, das online mitverfolgt werden kann und vieles mehr! 

Wir freuen uns, auch dieses Jahr dabei zu sein und freuen uns umso mehr, hoffentlich im nächsten Jahr wieder gemeinsam für die LSBTTIQ- Community auf die Straße gehen zu können! 


Warum läuft die KjG beim CSD mit?

Wir laufen beim CSD mit, weil wir nach innen – in unseren Verband hinein – aber auch nach außen ein Zeichen setzen wollen: Ein Zeichen dafür, dass jeder Mensch ein Kind Gottes ist, von Gott geliebt, genau so, wie sie*er ist!

„Von der Freiheit eines selbstbestimmten Lebens aller Menschen und dem Mut, dafür beherzt einzutreten – davon erzählt und dafür kämpft der diesjährige Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart.“ Und genau deshalb sind auch wir als KjG beim CSD dabei. Unser Anliegen ist, die christliche Botschaft vom Reich Gottes zu leben. Das bedeutet, dass wir Kindern und Jugendlichen einen Ort schaffen, an dem sie so sein können, wie sie sind. An dem sie sich von Gott geliebt und angenommen fühlen und darin bestärkt werden, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und lernen, sich dafür einzusetzen, dass dies ihre Mitmenschen tun können.

Hinweis: Die Aktion „KjGoes CSD – Gott sei Dank, die Welt ist bunt!!!“ wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.



Was genau ist der CSD?

Vor genau 50 Jahren sind schwule, lesbische, transsexuelle und transgender Menschen in New York gemeinsam auf die Straße gegangen. Sie wollten sich ihre Liebe und ihr Leben nicht verbieten lassen – weder durch staatliche Willkür noch durch gewaltsame Übergriffe der Polizei. Seither finden weltweit Demonstrationen als Erinnerung daran statt. Diese Demonstrationen sind stets friedlich, farbenfroh und stolz! Und ihr gemeinsames Ziel: Sichtbarkeit, Öffentlichkeit und Aufmerksamkeit schaffen, um Toleranz und Akzeptanz werben sowie eine vollständige rechtliche und gesellschaftliche Gleichberechtigung für alle Menschen einfordern.

Der CSD findet in Deutschland in mehr als 50 Städten jährlich statt. In Stuttgart feiern wir dieses Jahr sogar den fünfzigsten CSD! Und wir als KjG sind natürlich dabei!


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz